Menu

Forschungsteams aus SchülerInnen & Studierenden zum Fairen Handel in München

14. September 2011 - Projekte und Planungen
Spread the love

Die Forschungsteams aus SchülerInnen und Studierenden bilden den Kern des Projekts, das Ergebnisse im Wettbewerb zum Fairen Handel erarbeiten soll. Studierende begleiten und unterstützen Gruppen von Jugendlichen in der Erarbeitung einer Präsentation für die Auszeichnung im Weltsalon beim Wintertollwood am 18.12.2011

In zwei Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2011 bilden sich Teams aus Studierenden und SchülerInnen und führen eine transdisziplinäre Forschung zu selbstgewählten Themen im Feld des Fairen Handel durch. Eine Gruppe arbeitet mit dem Schwerpunkt Methoden der Gruppenarbeit, die andere mit Forumtheater-Methoden.

Die Teams befassen sich eigenständig mit der Thematik und transdisziplinären Methoden, werden aber durch die Anleitung im Rahmen der Lehrveranstaltung begleitet und unterstützt. Aufgabe der Studierenden ist es, bis zum Ende des Semesters eine Seminararbeit zu verfassen, die die Grundlage für weitere Forschungsarbeiten liefert.

Mehr zum Wettbewerb auf http://fairmuenchen.de sowie http://fairmuenchen.wikispaces.com
Hintergrundinformationen auf twitter: www.twitter.com/fairmuenchen und der Facebook-Seite „FairHandel München“ – trag dich gern ein und was dazu bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.