Verein

Der Verein entstand mit dem Projekt, eine Gemeinsinn-Werkstatt für alle Interessierten zugänglich zu machen: Dokumentiert in einem ausführlichen Baukasten, auch als Büchlein erhältlich

netzwerk-gemeinsinn signet
netzwerk-gemeinsinn signet

 

Wie entsteht Gemeinsinn, wie wird er so verankert, dass er das Zusammen-Leben vor Ort verbessert, welche Methoden sind für bestimmte Situationen angemessen und hilfreich?

Community Organizing und Community Development sind dabei Fortbildungen, die wir organisieren

Vorstand im Netzwerk-Gemeinsinn eV:

Maren Schüpphaus  Wolfgang Goede Wolfgang Fänderl

Postadresse:ÖBZ ökologisches Bildungszentrum München Englschalkinger Str. 166, 81927 München, Tram 16 bis Cosimabad

Das Netzwerk Gemeinsinn hat seit vielen Jahren den Le Mo Mo, den Letzten Montag im Monat als festen Treffpunkt und zur Beratung für Gruppen und Projekte: Im Ökologischen Bildungszentrum zu vereinbaren . Webarbeiten:  Fritz Letsch


Mitgliedschaft

Der Jahresbeitrag gilt für das laufende Kalenderjahr (01.01. bis 31.12.) und beträgtBadBoll_loewenzahn

BadBoll_tn_GWspirale
BadBoll_tn_GWspirale
  • für Einzelpersonen: 30 Euro/Jahr
  • für Studierende und Geringverdienende: 20 Euro/Jahr
  • für Unternehmen / Institutionen: 150 Euro/Jahr

Mitgliedsbeiträge an den gemeinnützig anerkannten Netzwerk Gemeinsinn e.V. sind steuerlich abzugsfähig.

 


SpendenGW_Badboll_Spirale

Netzwerk Gemeinsinn e.V. bei der Stadtsparkasse München
BIC: SSKMDEMM  IBAN: DE 29 701 500 00 100 160 932 8

 


Satzung

  1. BadBoll_Gruppenfoto… Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie von Bildung und Erziehung im Bereich partizipativer und demokratischer Beteiligung.
  2. … durch den Aufbau eines Netzwerkes zur Verbreitung von Gemeinsinn, durch Bildungsprojekte und Verfahren zur Bürgerbeteiligung, in der Entwicklung und Durchführung von Seminaren und zur Qualifizierung von Begleitern für Beteiligungsprojekte.
  3. … verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke …
  4. Der Vereinszweck wird verwirklicht durch
  • die Durchführung von Seminaren und Werkstätten, um die demokratische Beteiligung in der Bürgergesellschaft zu fördern und Modelle gegen Mutlosigkeit zu verbreiten
  • Aus- und Fortbildungen zur Organisation und Begleitung von Gemeinsinn-Werkstätten
  • das Entwickeln von Seminar-Bausteinen für neue Elemente gemeinsinniger Bildungsarbeit
  • wissenschaftliche Veranstaltungen und Forschungsvorhaben
  • die Erstellung und Pflege einer Internet -Präsenz als Forum und Austauschmedium für Methoden partizipativer Bildungsarbeit

 

RSS
EMAIL
TWITTER
Visit Us
Follow Me